Social Recruiting

Social Recruiting - Mitarbeiter finden in den Social Media Netzwerken

Das Social Recruiting ist die neue Wunderwaffe, wenn es um die Rekrutierung von neuen Mitarbeitern geht. Warum eigentlich? Relativ einfach erklärt. Die Menschen entscheiden heutzutage höchst individuell, wann sie welches Medium konsumieren. Die Zeiten von fixen Terminen wie die Tagesschau, 20:15 Uhr-Kinofilm am Samstag, die Sonntagszeitung oder der morgendliche Kaffe mit Radio ist bei Vielen vorbei.

Die Menschen tummeln sich online und vor allem in den sozialen Netzwerken. Sei es in Facebook (ältere Generation), Instagram & TikTok (Jüngere, GenZ) oder LinkedIn (das B2B-Netzwerk). Hier sind die potenziellen Mitarbeiter zu finden, und hier findet auch unsere Ansprache für das Social Recruiting statt. Btw: Native Ads sind natürlich ebenfalls ein Multiplikator, jedoch in dem folgenden Szenario kein Bestandteil.

Houst...Worms, wir haben ein Problem!

Der Fachkräftemangel trifft alle Branchen. Kein Unternehmen ist davor gefeit und selbst die besten Ausbildungsprogramme können die akute Situation nicht vollständig auffangen. Nach Corona und aktuell mit dem Ukraine-Konflikt kommen immer weitere Herausforderungen auf, und gerade die Speditionsbetriebe sind hierbei besonders betroffen. Die Roman Mayer Transport und Logistik GmbH an dem Standort Worms benötigte weitere LKW-Fahrer um das Auftragsvolumen zu meistern. Zu diesem Zweck wurde gemeinsam mit der CI eine Social Recruiting Kampagne auf den Plattformen von Meta (Facebook, Instagram) umgesetzt – eine Lead Gen Kampagne.

Die Kampagne läuft

Im deutschsprachigen Raum befinden sich, je nach Quelle, ca. 32 Millionen User. Hinzu kommen noch viele Millionen die Instagram nutzen. Eine ideale Basis um viele Menschen auf die offenen Stellen aufmerksam zu machen. Selbstverständlich gibt es hierbei auch genügend User die nicht relevant für die Positionen sind, jedoch können auch diese ein Multiplikator sein. Getreu dem Motto: Hey, ich suche zwar nichts, aber vielleicht ist die Stelle für einen meiner Bekannten, Freunden oder Verwandten interessant.

Mit dem Start der Social Recruiting Kampagne setzen wir immer auf das Kampagnenziel Lead Generierung. Hier haben wir die Möglichkeit hinter eine Werbeanzeige ein Formular zu legen. An dieser Stelle offenbaren wir weitere Informationen zur Stelle die zu besetzen ist und stellen ca. drei bis fünf Fragen. Zum Beispiel möchten wir wissen, welche Führerscheine vorliegen, wie viel Berufserfahrung und wann die Person am besten zu erreichen ist.

Damit die Werbekampagne stark in der Sichtbarkeit ist, setzen wir auf Video-Werbeanzeigen. Hierfür sprach der Niederlassungsleiter, Michael Becker, von Roman Mayer in Worms den Text vor der Videocam ein. Wichtig ist, dass im ersten Satz klar erkennbar ist, worum es geht. 

Ein kurzer prägnanter Satz und es ist völlig klar worum es geht. Im Nachgang werden spannende Details über eine Einstellung mit einhergehenden Vorteile kommuniziert und zum Finale ein CTA (call-to-action) für den Bewerben-Button. Die vollständige Produktion des Videos (Dreh, Schnitt, Rendering) wurde inhouse bei CI umgesetzt. Nach Release der Kampagne stellten sich in wenigen Tagen die ersten Bewerber ein. Diese waren über das Leads-Center zu erreichen. An dieser Stelle übernimmt der Auftraggeber! Das dort zuständige HR-Team kontaktierte umgehend (tagesaktuell) die Bewerber und forderte weitere Unterlagen an oder vereinbarten direkt ein Vorstellungsgespräch. Nach ca. 6 Wochen konnten wir  199 potenzielle Bewerber über Facebook und Instagram verzeichnen.

Basics für den Erfolg

Die User der sozialen Medien wollen gerade bei Werbeanzeigen innerhalb von Bruchteilen von Sekunden wissen, ob der Beitrag interessant ist. Diese Entscheidung wird sehr rasant getroffen! Daher ist es besonders wichtig die eigene Message schnell und direkt auf den Punkt zu bringen und nicht versuchen mit einem Spannungsaufbau oder einem Informationsdefizit zu arbeiten.

Wenn sich Menschen dann in dem Lead-Gen-Formular eingetragen haben ist Sschnelligkeit angesagt. Die Personen müssen umgehend und sofort kontaktiert werden. Trödeln oder auf den nächsten Tag verschieben sind absolute No-Gos!

Schnell und klar!

Fazit vom Auftraggeber

Social Recruiting ist wesentlicher Bestandteil einer jeden Mitarbeitersuche. Mit den Möglichkeiten von selbst bestimmbaren Zielgruppen, Eingrenzung der regionalen Reichweite und der direkten Ansprache auf dem Handy an potenzielle Mitarbeiter ist es ein starkes Tool, um Stellen zu besetzen.

Klar ist, dass bei 199 Bewerbungen nicht alle in das Portfolio passen oder stellenweise völlig uninteressant sind. Dies bleibt nicht aus, jedoch lohnt es sich in jedem Fall den Bewerbern konsequent nachzugehen und das Gespräch zu suchen. Anzeigen in Printmedien liefern leider wenig bis gar kein Response und mit der Kampagne auf Facebook und Instagram konnte man sehr gut den Bewerbermarkt erreichen.

Wir konnten tatsächlich in kurzer Zeit acht neue Fahrer einstellen. Dies hatte uns bestätigt, dass der Weg an Online-Werbung, insbesondere in Social Media nicht mehr vorbei geht. Daneben war auch für uns spannend zu sehen, dass die Argumente für unsere Firma und unsere Benefiz, die wir gemeinsam mit Customer Inn ausgearbeitet haben, maßgeblich und entscheidend für die Bewerber waren. Planbarkeit unserer Touren, ein enger Zusammenhalt und die Einhaltung von gesetzlichen Ruhezeiten sind bei uns täglich gelebte Werte und wir freuen uns, dass wir mit dieser Message auch die richtigen Menschen erreichen konnten.

Die nächste Kampagne kommt und wir freuen uns auf eine erneute Zusammenarbeit mit Customer Inn.

Social Recruiting mit Customer Inn

Wir sprechen mit unseren Social Media Kampagnen die Menschen da an wo sie sich aufhalten: In den sozialen Netzwerken.

Wir nutzen die Online-Affinität der User, unser Gespür für die richtige Ansprache und verhelfen so, trotz Fachkräftemangels, Unternehmen zu qualifizierten Mitarbeitern.

Wenn auch Sie für Ihr Unternehmen prüfen möchten, ob unser Ansatz funktionieren kann, dann sprechen Sie uns an und wir sehen uns in einem unverbindlichen Online-Meeting (MS Teams).